Der Vorsorgeauftrag - Selbst- statt Fremdbestimmung

Ein Vortrag von Frau Daniela Senn
Brauche ich so etwas? … und wann?

Den Vorsorgeauftrag benötigen Sie für den Fall, dass Sie urteilsunfähig werden. Das kann zum Beispiel nach einem Unfall oder als Folge einer Erkrankung geschehen. Im Vorsorgeauftrag betimmen Sie selbst, wer in diesem Fall Ihre Interessen vertreten soll. Sinnvoll ist ein Vorsorgeauftrag in jedem Alter. Deshalb laden wir alle Interessierten herzlich ein.

Dienstag, 27. November 2018, 14.00 Uhr, Kirche Letten

Anschliessend Kaffee und Kuchen. Unkostenbeitrag: Fr. 7.-.

Kath. Frauen- und Mütterverein Guthirt
Evang.-ref. Kirchgemeinde Wipkingen

Autor: Brigitte Bosshard     Bereitgestellt: 22.10.2018     Besuche: 12 Monat
aktualisiert mit kirchenweb.ch