Vortrag "Ich traue mich zu trauern" 28. November

mit Heidi Hofer-Schweingruber, Erwachsenenbildnerin und psychologische Beraterin
Es braucht oft Mut traurige Emotionen zuzulassen - aber es lohnt sich! Diese Gefühle helfen uns mit Schwerem umzugehen. Es gibt sehr viele unterschiedliche Anlässe für die Trauer - nicht nur Todesfälle.

Um die Lebensfreude wieder zu erlangen kann es hilfreich sein, einige Prozesse des Trauerweges zu kennen, um sich und Freunden in der Trauer wirkungsvoll helfen zu können. An erster Stelle steht aber ein liebevoller Umgang mit sich selbst.

Anschliessend Kaffee und Kuchen. Unkostenbeitrag: Fr. 7.-.

Kirche Letten, Imfeldstrasse 51, 28. November 2017, 14.00 Uhr


Kath. Frauen- und Mütterverein Guthirt und Evang.-ref. Kirchgemeinde Wipkingen
Autor: Brigitte Bosshard     Bereitgestellt: 28.11.2017    
aktualisiert mit kirchenweb.ch